I CAN ONLY IMAGINE
Starttermin: 27.09.18

 

 

Info

I CAN ONLY IMAGINE erzählt die Geschichte, wie der gleichnamigen Millionenhit „I Can Only Imagine“ der Band MercyMe entstand und ist zugleich die berührende Lebensgeschichte von MercyMe-Leadsänger Bart Millard. Dieser musste sich seinen Weg auf die sonnige Seite des Lebens erst hart erkämpfen – und zeigt damit, wie man zu sich selbst finden kann und alle Hindernisse des Lebens meistert. So schöpfen auch die Zuschauer viel Kraft, um den dunkelsten Momenten zu entkommen und man lernt, das Leben zu lieben.

Der junge Bart Millard (Brody Rose) wohnt mit seinen Eltern auf dem Land. Sein Vater Arthur (Dennis Quaid) ist gewalttätig und als seine Mutter die Familie eines Tages verlässt, bleibt Bart alleine bei seinem Vater zurück. Nach einem schweren Unfall beim Football muss sich Bart ein neues Wahlfach aussuchen und landet so im Chorunterricht. Dort erkennt die Lehrerin Barts Talent und fördert ihn. Nach dem Schulabschluss tingelt Bart (J. Michael Finley) mit seiner Band durch die Lande. Ein Musikagent will ihn noch nicht unter Vertrag nehmen, denn er sei noch nicht so weit. Erst als er sich seiner Vergangenheit stellt, gelingt es ihm, sein ganzes Herzblut in das Lied „I Can Only Imagine“ zu stecken. Der Song wird ein Welterfolg und Bart erreicht mit seiner Band MercyMe ein Millionenpublikum...
 

 

Kurzdaten

Filmtitel  I CAN ONLY IMAGINE
Original Titel  I Can Only Imagine
Genre  Drama, Biopic
Filmlänge  110 Minuten
Regie  Andrew Erwin, Jon Erwin
Cast  J. Michael Finley, Dennis Quaid, Trace Adkins
Produktionjahr  2018
Produktionsland  USA
Verleih  KSM
Kinostart  27.09.18
Pressekontakt  Cinemaids
Kathrin Stammen und Cornelia Spiering
Tel.: 089/442398-11/12
E-mail: kstammen@cinemaids.de und cspiering@cinemaids.de

Im Verleih von:

Presse- und Materialdownloads:

Digitaler Trailerdownload:

'